Herpa 065757-003 1:160 PKW-Set NSU Sport Prinz, grünbeige / weinrot

von Herpa Miniaturmodelle GmbH

Geeignetes Alter
14+

Wichtige Hinweise

[003.0] Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet, da Kleinteile verschluckt werden können. Erstickungsgefahr!

Maßstabs- und originalgetreues Kleinmodell für erwachsene Sammler, bzw. Bausatz eines original- und maßstabsgetreuen Kleinmodells, kein Spielzeug!

Details zu Herpa 065757-003 1:160 PKW-Set NSU Sport Prinz, grünbeige / weinrot

Artikelbeschreibung

Man nannte ihn „Schwänchen“, den 1958 von NSU vorgestellte Sport-Prinz. Er ist ein klassisches Coupé mit zwei Sitzen. Hinten gibt es nur ein dünnes Brett mit einer ebenso dünnen Polsterung, dem so genannten Notsitz. Im Aussehen ähnelt er dem Wankel-Spider, hat aber ein festes Dach, das wahlweise mit einem Schiebedach ausgerüstet werden konnte. Im Gegensatz zum Wankel-Spider verfügt er auch nicht über die typischen Lufteinlassschlitze, da der Prinz-Motor nicht, wie der Wankelmotor, wassergekühlt ist. Das Fahrgestell und der Motor wurden erst vom Prinz I/II übernommen, ab 1961 dann vom Prinz 4. Ursprünglich war der leistungsgesteigerte 30 PS starke Motor exklusiv für den Sport-Prinz vorgesehen, doch nach wenigen Monaten wurde er auch in der Limousine Prinz 30 angeboten. Nun erscheint auch ein Herpa-Modell im kleinen Maßstab N (1:160) im Doppelset.

Markendetails für Herpa®

Herpa® - Aus Liebe zum Detail

Die Herpa Miniaturmodelle GmbH ist Markt- und Innovationsführer bei besonders originalgetreuen, anspruchsvollen PKW-, LKW- und Flugzeugmodellen in exakten Verkleinerungsmaßstäben von z.B. 1:87, 1:200 und 1:500.

Herpa-Modelle werden leidenschaftlich gesammelt und sind bei Modelleisenbahnern ebenso beliebt wie bei Unternehmen aller Branchen, die sie für Werbung und Merchandising verwenden.

Durch die Zusammenarbeit mit namhaften Auto- und Flugzeugherstellern sowie führenden Unternehmen der Verkehrs- und Logistikbranche schafft Herpa ein vielfältiges Produktangebot sowohl moderner als auch historischer Vorbilder.

Die aktuelle Herpa-Collection umfasst mehr als 1.500 lieferbare Modelle die über den Modellfachhandel zum Kunden kommen.

Herpa wurde 1949 von Wilhelm Hergenröther gegründet und ist heute im Besitz von Fürst Andreas zu Leiningen.

 

Frage an System Com 99 e.K.

Alle mit einem gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden